Biene Maja

14 Ergebnisse gefunden in Biene Maja
Filter anzeigen

Generationen von Kindern kennen die kleine Biene Maja

Die abenteuerlustige Biene Maja und ihre Freunde haben Generationen junger Fernsehzuschauer geprägt. Für Millionen Menschen sind sie ein Teil Kindheitsgeschichte. Gebannt saßen Kinder vor dem Bildschirm, wenn Karel Gott anstimmte: «In einem unbekannten Land, vor gar nicht allzu langer Zeit...», wenn Maja und Willi ihren Freund Flip aus den Fängen einer fleischfressenden Pflanze befreien, sich gegen die hinterhältige Spinne Thekla oder eine ganze Hornissen-Armee wehren mussten. Vor der Serie gab es schon einen Biene-Maja-Stummfilm und zwei Hörspiele. Die Geschichte der Biene aber geht noch weiter zurück. Sie begann vor mehr als 100 Jahren in der Freisinger Straße 28 in Schleißheim bei München. Dort schrieb der Autor Waldemar Bonsels für seine beiden Söhne aus erster Ehe das Buch «Die Biene Maja und ihre Abenteuer». Im Spätsommer 1912 kam es auf den Markt. Eine normale Honigbiene lebt selten länger als einen Sommer - diese berühmte Biene hat inzwischen schon über 100 Sommer geschafft. Die Biene Maja feierte 2012 ihren 100. Geburtstag.

Kleine und große Zuschauer lieben Maja, Willi und Flip

Die kleine Biene mit ihrem blonden Wuschelkopf ist die unangefochtene Heldin der Serie. Ebenso freundlich wie abenteuerlustig ist sie aus ihrem Stock ausgeflogen, weil sie mit dem strengen Regiment im Bienenvolk nicht viel anfangen kann. Sie lebt auf der Klatschmohnwiese und fliegt von einem Abenteuer ins nächste. Begleitet wird sie von Ihrem besten Freund Willi, die Drohne mit der Haartolle ist vor allem eins: ängstlich, etwas träge und immer hungrig. Flip ist der lustige und charmante Grashüpfer mit dem Zylinder und will eigentlich vor allem seine Ruhe haben. Da hat er aber die Rechnung ohne die quirlige Maja gemacht, die immer wieder für Aufregung sorgt. Auch wenn die Biene ihm manchmal auf die Nerven geht, ist er als väterlicher Freund immer für sie da. Natürlich gibt es bei jedem Abenteuer auch einen Gegenspieler - THEKLA: Die alte und hinterhältige Spinne wartet in ihrem Netz auf Beute - dazu gehören auch Bienen.
Ihr Einkauf
Kontakt Anrufe aus dem dt. Festnetz zum Ortstarif, Preise aus dem Mobilfunknetz ggf. abweichend (abhängig vom Provider).
Filter